Contact | Impressum
German | English
 
Maria Schneider & SWR Big Band
1 CD | | Nr. JAH-469
CD 1: » Maria Schneider: Scenes From Childhood Scenes
» Maria Schneider: Allegresse
CD 2: » Maria Schneider: Dance you monster to my soft song
» Kurt Weill: Mack the knife
» Kurt Weill: Trouble Man
» Kurt Weill: Speak Low
» Kurt Weill: Alabama Song
» Kurt Weill: It Never Was You
» Maria Schneider: Some Circles

Die US-Amerikanerin Maria Schneider ist eine weltweit anerkannte Bandleaderin, Arrangeurin und Komponistin. Sie wurde bereits mehrfach mit dem Grammy ausgezeichnet. Anlässlich des 100. Geburtstages und 50. Todestages von Kurt Weill realisierte sie am 14. Mai 2000 mit der SWR Big Band eine Jazz-Matinee in der Villa Berg Stuttgart. Das vorliegende Album enthält die Live-Aufnahme dieses Programms, das nicht nur Werke des Dessauer Meisters, sondern auch andere Klassiker der Big Band-Literatur beinhaltet.

Konzerte unter der Ägide von Maria Schneider sind etwas Besonderes. Denn sie fallen nicht nur stilistisch aus dem Rahmen, sondern schaffen es, dass auch große Orchester gestalterisch in Hochspannung auf einem Energie- und Kreativitätsniveau musizieren, wie man es sonst nur von deutlich kleineren Ensembles kennt. Die Bands von Maria Schneider spielen, als würde es bei jedem Konzert darum gehen, alle künstlerische Energie in einem Punkt, einem Ereignis zu bündeln.

Im Jahr 2000, als sowohl Kurt Weills 100. Geburtstag zu feiern als auch sein 50. Todestag zu beklagen war, wurde sie beauftragt, aus diesem Anlass mit der SWR Big Band ein Programm zu gestalten, das unter anderem dem Meisterkomponisten aus Dessau Referenz erweist.

Die Wahl-New-Yorkerin aus Minnesota erschien mit einem umfassenden Paket und hatte neue Arrangements einiger Weill-Klassiker dabei, vor allem aber eigene Werke einschließlich der dreiteiligen Suite „Scenes From Childhood“, die ursprünglich für das Monterey Jazz Festival 1995 entstanden war.

„Es war ganz großes Kino mit Maria Schneider“, erinnert sich der damalige Trompeter der SWR Big Band Claus Reichstaller „Sie lässt Solisten großen Freiraum (…) Maria Schneider komponiert nicht nur, sondern ist in der Lage, das Orchester auf ebenso professionelle wie einfühlsame Weise zu dirigieren. Es gibt eigentlich kaum etwas Besseres, als sie an der Spitze zu haben.“ Für die SWR Big Band jedenfalls gehören diese Tage im Mai 2000 zu den Höhepunkten der Orchestergeschichte.

top